Gaming mit Herzblut

Zuletzt aktualisiert 10. Juli 2024

Beste Online Casinos mit Baccarat in Deutschland 2024

  • Baccarat hat seine Wurzeln im 15. Jahrhundert und stammt ursprünglich aus Italien, bevor es in ganz Europa und später weltweit verbreitet wurde
  • Das Spiel gewann in Deutschland an Popularität, insbesondere im 19. Jahrhundert, als es in vielen Spielbanken und Casinos angeboten wurde
  • Baccarat ist bekannt für seine niedrige Hausvorteilsrate, die es zu einem der fairsten und beliebtesten Glücksspiele macht
  • Nutzt die Gelegenheit, das faszinierende Baccarat-Spiel in deutschen Online-Casinos zu erleben – wir haben das Wichtigste für euch zusammengestellt

Beste Baccarat Casinos in Deutschland

1
Bestes Casino 🔥
SpinsUp Logo
100% bis zu 5000€ + 300 Freispiele
  • Auszahlungsdauer: 0-3 h
  • Einsatzlimits: 0,05€ - 7.500€
  • Casino Spiele: 7.250+
2
Brandneu 🚀
Talismania Logo
200% bis zu 500€ + 200 Freispiele
  • Auszahlungsdauer: 0-3 h
  • Einsatzlimits: 0,10€ - 10.000€
  • Casino Spiele: 7.000+
3
Brandneu 🚀
BDM bet Logo
Bis zu 450€ + 250 Freispiele und 25% cashback
  • Auszahlungsdauer: 0-5 h
  • Einsatzlimits: 0,05€ - 7.500€
  • Casino Spiele: 7.200+
4 Lukki Logo
275% bis zu 4000€ + 300 Freispiele
  • Auszahlungsdauer: 0-3 h
  • Einsatzlimits: 0,05€ - 7.500€
  • Casino Spiele: 7.100+
5 Starzino Logo
Bis zu 1500€ + 150 Freispiele
  • Auszahlungsdauer: 0-3 h
  • Einsatzlimits: 0,10€ - 10.000€
  • Casino Spiele: 7.250+
6 BoomerangBet Logo
100% bis zu 500€ + 200 Freispiele
  • Auszahlungsdauer: 0-5 h
  • Einsatzlimits: 0,05€ - 7.500€
  • Casino Spiele: 7.000+
7 MrPacho Logo
100% bis zu 500€ + 200 Freispiele
  • Auszahlungsdauer: 0-5 h
  • Einsatzlimits: 0,05€ - 7.500€
  • Casino Spiele: 7.000+
8 MyEmpire Logo
450% bis zu 800€
  • Auszahlungsdauer: 0-10 h
  • Einsatzlimits: 0,20€ - 10.000€
  • Casino Spiele: 6.500+
9 Cashwin Logo
100% bis zu 1000€ + 50 Freispiele
  • Auszahlungsdauer: 0-10 h
  • Einsatzlimits: 0,20€ - 10.000€
  • Casino Spiele: 6.000+
10 Playzilla Logo
200% bis zu 100€ + 500 Freispiele
  • Auszahlungsdauer: 0-10 h
  • Einsatzlimits: 0,05€ - 4.000€
  • Casino Spiele: 6.000+

Die besten Baccarat Casinos in Deutschland bieten euch ein erstklassiges Spielerlebnis und eine Vielzahl von Baccarat-Varianten. Mit spannenden Live-Dealer-Spielen und attraktiven Bonusangeboten sind diese Plattformen die ideale Wahl für Baccarat-Liebhaber. 

1. Boomerang

  • Schnelle und unkomplizierte Einzahlungen mit renommierten Anbietern wie Mastercard, Visa und PayPal für ein optimales Spielerlebnis
  • Beeindruckende Bonusangebote, die speziell auf Baccarat-Spieler zugeschnitten sind, um den Spielspaß zu maximieren
  • Höchste Sicherheitsstandards mit SSL-Verschlüsselung, umfassendem Datenschutz und von renommierten Behörden lizenzierten Betreibern für ein sicheres Spielvergnügen
100% bis zu 500€ + 200 Freispiele

2. Spinfever

spinfever webseite
  • SpinFever bietet eine benutzerfreundliche mobile Seite für ununterbrochenes Spielvergnügen unterwegs
  • Erstklassiger 24/7 Kundenservice via Chat, E-Mail und Telefon für schnelle und effektive Hilfe
  • Viele Baccarat-Varianten, darunter Punto Banco, Chemin de Fer und Baccarat Banque, für abwechslungsreiche Spielerfahrungen
200% bis zu 2000€ + 200 Freispiele

3. Zotabet

zotabet casino webseite
  • Zotabet kooperiert mit Top-Anbietern wie Evolution und Neteller für ein herausragendes Baccarat-Erlebnis
  • Flexible Auszahlungen mit Skrill, Neteller und Kryptowährungen sorgen für eine breite Auswahl an Zahlungsoptionen
  • Spannende Baccarat-Turniere und Live-Spiele, die das Spielerlebnis auf ein neues Niveau heben
100% bis zu 6000€ + 100 Freispiele

Varianten von Baccarat im Überblick

Baccarat ist ein faszinierendes und beliebtes Kartenspiel, das in verschiedenen Varianten gespielt wird. In diesem Überblick stellen wir euch die spannendsten Baccarat-Varianten vor, die sowohl in traditionellen Casinos als auch in Online-Spielplattformen angeboten werden. Entdeckt die Unterschiede zwischen Punto Banco, Chemin de Fer und Baccarat Banque sowie weitere interessante Spielmodi.

Chemin de Fer

Chemin de Fer ist eine der ältesten und bekanntesten Varianten des Baccarat-Spiels, die ihren Ursprung in Frankreich hat und besonders in europäischen Casinos beliebt ist. Im Gegensatz zu anderen Baccarat-Varianten übernimmt bei Chemin de Fer ein Spieler die Rolle des Bankiers, während die anderen als Pointeure agieren. Der Bankier wechselt im Uhrzeigersinn nach jeder Runde.

Das Hauptziel bei Chemin de Fer besteht darin, eine Hand mit einem Kartenwert von neun oder möglichst nahe an neun zu erhalten. Die Zehner und Bildkarten zählen als null, während die Asse den Wert eins haben. Die Karten 2 bis 9 behalten ihren Nennwert.

Zu Beginn der Runde legt der Bankier seinen Einsatz fest, und die Pointeure setzen dagegen. Wenn ein Pointeur den gesamten Bankier-Einsatz abdeckt, kann er „Banco“ rufen, um allein gegen den Bankier zu spielen. Andernfalls können mehrere Pointeure gemeinsam gegen den Bankier wetten.

Punto Banco

Punto Banco ist eine der populärsten Baccarat-Varianten und wird vor allem in Nordamerika und vielen Online-Casinos bevorzugt. Bei Punto Banco gibt es keine aktive Rolle für die Spieler, da das Casino als Bankier fungiert und alle Entscheidungen gemäß festgelegter Regeln getroffen werden.

Das Ziel von Punto Banco ist es, auf die Hand zu setzen, die einen Kartenwert von neun oder möglichst nahe daran erreicht. Die Spieler können entweder auf „Punto“ (Spieler), „Banco“ (Bank) oder auf ein Unentschieden setzen. Die Kartenwerte sind identisch zu Chemin de Fer, wobei Zehner und Bildkarten null zählen, Asse den Wert eins haben und die Karten 2 bis 9 ihren Nennwert behalten.

Nachdem die Einsätze platziert wurden, teilt der Croupier zwei Karten an den Spieler und die Bank aus. Je nach Kartenwert kann eine dritte Karte gezogen werden, wobei bestimmte Regeln gelten. Die Hand, die näher an neun liegt, gewinnt die Runde.

Mini Baccarat

Mini Baccarat ist eine vereinfachte und schnellere Version des klassischen Baccarat-Spiels, die sich hervorragend für Anfänger eignet oder für diejenigen, die ein weniger formelles Spielerlebnis bevorzugen. Mini Baccarat folgt den gleichen Grundregeln wie Punto Banco und wird an kleineren Tischen gespielt, wodurch es in vielen Casinos leichter zugänglich ist.

Das Ziel von Mini Baccarat besteht darin, auf die Hand zu setzen, die einen Kartenwert von neun oder möglichst nahe daran erreicht. Die Spieler setzen entweder auf „Spieler“, „Bank“ oder auf ein Unentschieden. Die Kartenwerte sind wie bei anderen Baccarat-Varianten, wobei Zehner und Bildkarten null zählen, Asse den Wert eins haben und die Karten 2 bis 9 ihren Nennwert behalten.

Ein wesentlicher Unterschied zwischen Mini Baccarat und Punto Banco besteht darin, dass der Croupier alle Karten aufdeckt und das Spieltempo schneller ist. Dies ermöglicht es den Spielern, mehr Runden in kürzerer Zeit zu spielen.

Baccarat Banque

Baccarat Banque ist eine weitere interessante Variante des Baccarat-Spiels, die sich durch ihre besonderen Spielregeln und die Rolle des Bankiers auszeichnet. Ähnlich wie bei Chemin de Fer übernimmt ein Spieler die Rolle des Bankiers, doch im Gegensatz zu Chemin de Fer bleibt der Bankier während des gesamten Spiels oder bis sein Geld aufgebraucht ist, im Amt.

Das Ziel von Baccarat Banque besteht darin, eine Hand mit einem Kartenwert von neun oder möglichst nahe daran zu erreichen. Die Kartenwerte entsprechen denen der anderen Baccarat-Varianten, wobei Zehner und Bildkarten null zählen, Asse den Wert eins haben und die Karten 2 bis 9 ihren Nennwert behalten.

Bei Baccarat Banque werden drei Hände ausgeteilt: eine für den Bankier und zwei für die Spieler, die als „Ponte“ bezeichnet werden. Die Spieler setzen entweder auf eine der beiden Ponte-Hände oder auf die Bankier-Hand. Die dritte Karte wird je nach den speziellen Regeln für Baccarat Banque gezogen.

Grundlagen und Regeln beim Baccarat

Baccarat ist ein faszinierendes und elegantes Kartenspiel, das ihr in Casinos auf der ganzen Welt spielen könnt. Es gibt mehrere Varianten wie Punto Banco, Chemin de Fer, Mini Baccarat und Baccarat Banque, die alle ähnlichen Grundlagen und Regeln folgen. In diesem Artikel erfahrt ihr die Grundlagen des Baccarat und die wichtigsten Regeln, die ihr beachten müsst.

Ziel des Spiels

Das Hauptziel beim Baccarat besteht darin, eine Hand mit einem Kartenwert von neun oder so nahe wie möglich an neun zu erhalten. Ihr setzt entweder auf die Hand des Spielers (Punto), die Hand der Bank (Banco) oder auf ein Unentschieden (Egalité).

Wichtige Regeln

  • Wenn eine Hand einen Wert von 8 oder 9 hat, wird dies als „Natur“ bezeichnet, und es werden keine weiteren Karten gezogen.
  • Bei einer Spieler-Hand von 0 bis 5 wird eine dritte Karte gezogen. Hat die Hand einen Wert von 6 oder 7, bleibt sie bestehen.
  • Für die Banker-Hand gelten komplexere Regeln für das Ziehen der dritten Karte, abhängig vom Wert der Spieler-Hand.

Es ist wichtig zu beachten, dass Baccarat ein Glücksspiel ist und keine spezifische Strategie garantiert euch einen Gewinn. Allerdings kann das Verständnis der Grundlagen und Regeln eure Erfahrung verbessern und euch helfen, klügere Entscheidungen zu treffen.

Beim Spielen von Baccarat solltet ihr auch darauf achten, eure Einsätze verantwortungsbewusst zu verwalten. Setzt euch ein Budget und haltet euch daran, um sicherzustellen, dass das Spielen Spaß macht und keine finanziellen Probleme verursacht.

Spielablauf beim Baccarat

Der Spielablauf beim Baccarat ist einfach und leicht zu verstehen. Hier sind die grundlegenden Schritte:

  1. Ihr platziert eure Einsätze auf Spieler (Punto), Bank (Banco) oder Unentschieden (Egalité).
  2. Der Croupier teilt zwei Karten für die Spieler- und Banker-Hand aus.
  3. Je nach den Werten der beiden Hände kann eine dritte Karte gezogen werden, wobei spezielle Regeln gelten. Zum Beispiel zieht die Spieler-Hand bei einem Wert von 0 bis 5 eine dritte Karte, während die Banker-Hand komplexere Regeln für das Ziehen der dritten Karte hat, abhängig vom Wert der Spieler-Hand.
  4. Die Hand mit dem höheren Wert gewinnt die Runde. Wenn beide Hände den gleichen Wert haben, endet die Runde unentschieden.

Indem ihr den Spielablauf beim Baccarat versteht, könnt ihr das Spiel besser genießen und fundierte Entscheidungen über eure Einsätze treffen.

Kartenwert

Die Kartenwerte im Baccarat sind einfach zu merken und essentiell, um den Wert einer Hand zu berechnen. Hier sind die grundlegenden Werte:

  • Asse zählen als 1
  • Karten von 2 bis 9 behalten ihren Nennwert
  • Zehner und Bildkarten (König, Dame und Bube) zählen als 0

Um den Gesamtwert einer Hand zu berechnen, addiert ihr die Werte der einzelnen Karten und betrachtet nur die Einerstelle der Summe. Zum Beispiel hat eine Hand mit einem 7er und einem 8er einen Wert von 5 (7+8=15; 5 ist die Einerstelle).

Eine Hand kann somit einen Wert zwischen 0 und 9 haben. Beim Baccarat besteht das Ziel darin, eine Hand mit einem Kartenwert von neun oder so nahe wie möglich an neun zu erhalten.

Das Verständnis der Kartenwerte hilft euch dabei, den Wert jeder Hand schnell zu ermitteln und fundierte Entscheidungen über eure Einsätze zu treffen.


Wichtige Begriffe im Online Baccarat

  • Punto: Dies bezieht sich auf die Spieler-Hand. Ihr setzt darauf, dass die Hand des Spielers den höheren Wert als die Banker-Hand hat. Punto ist ein häufiger Einsatz beim Baccarat, der oft von Anfängern bevorzugt wird.
  • Banco: Dies bezieht sich auf die Banker-Hand. Ihr setzt darauf, dass die Hand der Bank den höheren Wert als die Spieler-Hand hat. Banco ist eine weitere gängige Wette, die jedoch oft mit einer Kommission verbunden ist.
  • Egalité: Dies bedeutet Unentschieden. Ihr setzt darauf, dass die Spieler- und Banker-Hand den gleichen Wert haben. Egalité bietet in der Regel höhere Auszahlungen, ist aber auch mit einem höheren Hausvorteil verbunden.
  • Natur: Eine Hand mit einem Wert von 8 oder 9 wird als „Natur“ bezeichnet. Wenn eine Natur auftritt, werden keine weiteren Karten gezogen. Natur ist eine starke Hand, die oft zum Sieg führt.
  • Coup: Ein Coup ist eine einzelne Runde im Baccarat, bei der die Karten ausgeteilt und die Gewinne ermittelt werden. In einem typischen Baccarat-Spiel können viele Coups hintereinander gespielt werden.
  • Schuh: Der Schuh ist das Gerät, aus dem die Karten im Baccarat gezogen werden. In einem Online-Casino ist dies digital simuliert. Ein Schuh enthält normalerweise mehrere Kartendecks.
  • Banker-Kommission: Bei vielen Baccarat-Varianten wird eine Kommission von etwa 5% auf Gewinne, die auf die Banker-Hand gesetzt wurden, erhoben. Dies dient dazu, den Hausvorteil auszugleichen und das Spiel fairer zu gestalten.
  • La Grande: Eine Hand mit einem Wert von 9, die bestmögliche Hand im Baccarat. La Grande ist der Hauptgewinn, den alle Spieler anstreben.
  • La Petite: Eine Hand mit einem Wert von 8, die zweitbeste mögliche Hand im Baccarat. La Petite ist ebenfalls eine starke Hand, die oft zum Erfolg führt.

Online Baccarat vs. Original Baccarat in Spielbanken

Beim Vergleich von Online Baccarat und dem traditionellen Baccarat in Spielbanken gibt es einige bemerkenswerte Unterschiede, aber auch Gemeinsamkeiten, die das Spielerlebnis prägen.

Online Baccarat

  • Bequemlichkeit: Ihr könnt Online Baccarat jederzeit und überall spielen, solange ihr eine Internetverbindung habt.
  • Geschwindigkeit: Online-Spiele sind in der Regel schneller, da sie automatisiert sind und keine physische Interaktion erfordern.
  • Einsatzmöglichkeiten: Online Baccarat bietet oft flexiblere Einsatzlimits, die sowohl für Gelegenheitsspieler als auch für High Roller geeignet sind.
  • Anonymität: Ihr könnt in der Privatsphäre eures eigenen Zuhauses spielen, ohne von anderen Spielern oder Zuschauern beobachtet zu werden.
  • Varianten: Online-Casinos bieten häufig verschiedene Baccarat-Varianten an, die ihr ausprobieren könnt.

Original Baccarat in Spielbanken

  • Atmosphäre: Die klassische Spielbank bietet eine einzigartige Atmosphäre mit luxuriösem Ambiente, professionellen Croupiers und persönlicher Interaktion.
  • Live-Action: In einer Spielbank könnt ihr den Nervenkitzel des Spiels hautnah erleben und direkt mit dem Croupier kommunizieren.
  • Soziale Komponente: Ihr habt die Möglichkeit, mit anderen Spielern am Tisch zu interagieren und gemeinsame Erfahrungen zu teilen.
  • Ritual: Traditionelle Baccarat-Spiele beinhalten oft bestimmte Rituale wie das Drücken der Karten, die zum Spielerlebnis beitragen.
  • Exklusivität: Viele Spielbanken bieten spezielle VIP-Bereiche für High Roller an, die ein exklusives Spielerlebnis suchen.
MerkmalOnline BaccaratOriginal Baccarat in Spielbanken
BequemlichkeitSpielt jederzeit und überall mit InternetzugangErfordert physische Anwesenheit in einer Spielbank
AtmosphäreDigital, weniger persönliche InteraktionLuxuriöses Ambiente, professionelle Croupiers
EinsatzmöglichkeitenFlexible Einsatzlimits für verschiedene SpielerOft höhere Mindesteinsätze, VIP-Bereiche für High Roller
Soziale KomponenteEingeschränkte Interaktion durch ChatfunktionenDirekte Interaktion mit anderen Spielern und Croupiers

Online Baccarat vs. Live Baccarat

Online Baccarat und Live Baccarat bieten beide ein unterhaltsames Spielerlebnis, unterscheiden sich jedoch in einigen Aspekten voneinander. Hier sind die wichtigsten Unterschiede und Gemeinsamkeiten der beiden Varianten:

Online Baccarat

  • Bequemlichkeit: Ihr könnt Online Baccarat jederzeit und überall spielen, solange ihr eine Internetverbindung habt.
  • Geschwindigkeit: Online-Spiele sind in der Regel schneller, da sie automatisiert sind und keine physische Interaktion erfordern.
  • Einsatzmöglichkeiten: Online Baccarat bietet oft flexiblere Einsatzlimits, die sowohl für Gelegenheitsspieler als auch für High Roller geeignet sind.
  • Anonymität: Ihr könnt in der Privatsphäre eures eigenen Zuhauses spielen, ohne von anderen Spielern oder Zuschauern beobachtet zu werden.
  • Varianten: Online-Casinos bieten häufig verschiedene Baccarat-Varianten an, die ihr ausprobieren könnt.

Live Baccarat

  • Realistisches Spielerlebnis: Live Baccarat wird in Echtzeit mit echten Croupiers übertragen, sodass ihr das Gefühl habt, in einer Spielbank zu sein.
  • Interaktion: Ihr könnt direkt mit dem Croupier und anderen Spielern am Tisch über den Chat kommunizieren.
  • Live-Action: Ihr könnt den Kartenverlauf und die Entscheidungen des Croupiers live verfolgen, was für mehr Transparenz und Vertrauen sorgt.
  • Soziale Komponente: Ihr habt die Möglichkeit, mit anderen Spielern am Tisch zu interagieren und gemeinsame Erfahrungen zu teilen.
  • Atmosphäre: Live Baccarat bietet eine authentische Casino-Atmosphäre, die dem traditionellen Baccarat in Spielbanken näher kommt.

Baccarat ohne Anmeldung spielen: Ist das möglich?

Ja, es ist möglich, Baccarat ohne Anmeldung zu spielen. Viele Online-Casinos bieten kostenlose Demoversionen ihrer Baccarat-Spiele an, die ihr nutzen könnt, um das Spiel auszuprobieren, ohne ein Konto erstellen oder persönliche Informationen preisgeben zu müssen. 

Diese Option ermöglicht es euch, verschiedene Baccarat-Varianten kennenzulernen und Strategien zu testen, bevor ihr euch für eine Anmeldung und Echtgeldeinsätze entscheidet. Bei der Auswahl eines Online-Casinos ist es jedoch wichtig, auf Seriosität und Sicherheit zu achten, um ein angenehmes Spielerlebnis zu gewährleisten.


Wichtige Kriterien sind beim Online Baccarat wichtig

Beim Spielen von Online Baccarat ist es entscheidend, auf einige wichtige Kriterien zu achten, um ein sicheres und angenehmes Spielerlebnis zu gewährleisten. Dazu zählen die Seriosität des Online-Casinos, die angebotenen Baccarat-Varianten, die Qualität der Software und Grafik, flexible Einsatzmöglichkeiten sowie attraktive Bonusangebote. 

Lizenz und Sicherheit

Lizenz und Sicherheit sind entscheidende Faktoren, die ihr beim Spielen in einem Online-Casino berücksichtigen solltet. Eine gültige Glücksspiellizenz gewährleistet, dass das Casino reguliert und überwacht wird, um faire Spielbedingungen und den Schutz eurer persönlichen Daten sicherzustellen.

Achtet darauf, dass das Online-Casino von einer renommierten Glücksspielbehörde lizenziert ist, wie beispielsweise der Malta Gaming Authority (MGA), der UK Gambling Commission oder der Gibraltar Gambling Commissioner. Diese Behörden stellen strenge Anforderungen an die Betreiber und sorgen dafür, dass sie sich an Gesetze und Vorschriften halten.

Neben der Lizenzierung ist auch die Sicherheit der Webseite von großer Bedeutung. Achtet darauf, dass das Casino moderne Verschlüsselungstechnologien wie SSL (Secure Socket Layer) verwendet, um eure persönlichen Daten und Finanztransaktionen zu schützen. Zusätzlich sollte das Casino regelmäßig von unabhängigen Prüforganisationen wie eCOGRA oder iTech Labs auf Fairness und Zufallsgeneratoren getestet werden.

  • Casino ohne Lizenz
    Casinos ohne Lizenz
  • Casino ohne Limit
    Casinos ohne Limit
  • Casino ohne Steuer
    Casinos ohne Steuer
  • Autoplay Casino
    Autoplay Casinos
  • Casino ohne 5 Sekunden Regel
    Casinos ohne Pause
  • Casino ohne Sperrdatei
    Casinos ohne Oasis
  • Casino ohne Verifizierung
    Casinos ohne Verifizierung
  • Casino ohne Lugas
    Casinos ohne LUGAS

Anzahl und Varianten

Die Anzahl und Varianten von Baccarat-Spielen in einem Online-Casino sind wichtige Kriterien, die ihr bei der Auswahl des passenden Casinos berücksichtigen solltet. Ein breites Angebot an Baccarat-Varianten sorgt für Abwechslung und ermöglicht es euch, das Spiel in unterschiedlichen Formen zu genießen.

Die klassischen Baccarat-Varianten sind Punto Banco, Chemin de Fer und Baccarat Banque. Punto Banco ist die am häufigsten angebotene Variante in Online-Casinos. Sie basiert auf festen Regeln und eignet sich besonders für Anfänger. Chemin de Fer und Baccarat Banque hingegen erfordern mehr strategisches Denken und bieten erfahrenen Spielern eine größere Herausforderung.

Neben den klassischen Varianten finden sich auch innovative Baccarat-Spiele, die mit besonderen Regeln oder Bonusfunktionen aufwarten. Beispiele hierfür sind Progressive Baccarat, bei dem ein Jackpot gewonnen werden kann, oder No Commission Baccarat, das ohne Banker-Kommission auskommt.

Live Dealer

Live Dealer-Spiele haben in der Online-Casino-Welt an Popularität gewonnen, da sie ein realistisches und interaktives Spielerlebnis bieten. Bei Live Baccarat könnt ihr die Spannung und Atmosphäre eines echten Casinos bequem von zu Hause aus genießen.

In einem Live Dealer Baccarat-Spiel wird das Spielgeschehen von professionellen Croupiers geleitet und via Livestream auf euren Bildschirm übertragen. Ihr könnt in Echtzeit mit dem Croupier und anderen Spielern am Tisch kommunizieren, was das Spiel noch authentischer und sozialer macht.

Ein gutes Online-Casino sollte eine Auswahl an Live Baccarat-Tischen anbieten, die verschiedene Einsatzlimits und Spielvarianten abdecken, um den unterschiedlichen Bedürfnissen der Spieler gerecht zu werden. Achtet auch auf die Qualität der Videoübertragung und die Benutzerfreundlichkeit der Software, um ein reibungsloses Spielerlebnis zu gewährleisten.

Ein weiterer Aspekt, den ihr berücksichtigen solltet, sind die Öffnungszeiten der Live Baccarat-Tische. Einige Casinos bieten rund um die Uhr Live-Spiele an, während andere nur zu bestimmten Zeiten verfügbar sind.

Auszahlungsquoten und Setzlimits

Auszahlungsquoten und Setzlimits sind wichtige Faktoren, die ihr bei der Auswahl eines Online-Casinos für Baccarat berücksichtigen solltet. Beide Aspekte haben einen direkten Einfluss auf eure Spielstrategie und euer Gewinnpotenzial.

Auszahlungsquoten: Die Auszahlungsquote (auch als RTP – Return to Player – bezeichnet) gibt an, welcher Prozentsatz der Einsätze langfristig an die Spieler zurückgezahlt wird. Bei Baccarat liegt die Auszahlungsrate normalerweise zwischen 98% und 99%, abhängig von der Variante und den Spielregeln. Achtet darauf, dass das Casino transparente Informationen über die Auszahlungsquoten der angebotenen Baccarat-Spiele bereitstellt, um sicherzustellen, dass ihr faire Gewinnchancen habt.

Setzlimits: Online-Casinos bieten Baccarat-Spiele mit unterschiedlichen Setzlimits an, um verschiedenen Budgets und Spielstrategien gerecht zu werden. Niedrige Setzlimits eignen sich besonders für Anfänger und vorsichtige Spieler, während hohe Setzlimits erfahrene Spieler und High Roller ansprechen. Ein gutes Casino sollte eine breite Palette von Setzlimits bieten, um sowohl Gelegenheitsspieler als auch Profis zufriedenzustellen.

Auszahlungen von Baccarat-Gewinnen

Die Auszahlung eurer Baccarat-Gewinne ist ein entscheidender Faktor, den ihr bei der Wahl eines Online-Casinos berücksichtigen solltet. Seriöse Casinos bieten transparente Informationen über ihre Auszahlungsrichtlinien und gewährleisten einen schnellen und sicheren Prozess.

Auszahlungsmethoden: Achtet darauf, dass das Casino verschiedene Auszahlungsmethoden anbietet, die euren Bedürfnissen entsprechen. Dazu können Banküberweisungen, Kreditkarten, E-Wallets wie PayPal oder Skrill, und sogar Kryptowährungen gehören. Die Verfügbarkeit bestimmter Methoden kann je nach Land variieren, daher ist es wichtig, eine Methode zu wählen, die in eurer Region verfügbar und bequem für euch ist.

Auszahlungszeiten: Die Bearbeitungszeit für Auszahlungen variiert je nach Casino und gewählter Auszahlungsmethode. Ein gutes Casino sollte schnellere Auszahlungen anbieten, meist innerhalb von 24 bis 48 Stunden. Prüft die angegebenen Bearbeitungszeiten, um sicherzustellen, dass ihr rasch und problemlos auf eure Gewinne zugreifen könnt.

Auszahlungslimits: Einige Casinos haben Auszahlungslimits, die festlegen, wie viel Geld ihr innerhalb eines bestimmten Zeitraums abheben könnt. Diese Limits können täglich, wöchentlich oder monatlich sein. Achtet darauf, dass die Auszahlungslimits euren Anforderungen entsprechen, insbesondere wenn ihr größere Beträge gewinnt.

Zahlungsmethode Zahlungsart Auszahlungsdauer Verfügbar in Casinos Gebühren Ein- & Auszahlung
sofort überweisung Online-Banking Nicht möglich fast überall keine ✅/❌
paysafecard Prepaidkarte 1-3 Tage fast überall keine ✅/✅
mastercard Kreditkarte 2-3 Tage fast überall selten ✅/✅
visa Kreditkarte 2-3 Tage außerhalb Deutschlands selten ✅/✅
banküberweisung Online-Banking 2-4 Tage häufig keine ✅/✅
giropay casinos Instant-Banking wenige Minuten oft häufig ✅/❌
bitcoin casinos Bitcoin wenige Minuten oft selten ✅/✅
mifinity e-Wallet 1-2 Tage häufig selten ✅/✅
jeton casinos e-Wallet wenige Minuten selten selten ✅/✅
neosurf e-Wallet Nicht möglich fast überall Ja ✅/❌

Bonus 

Bonusangebote sind ein wichtiger Aspekt, den ihr bei der Auswahl eines Online-Casinos für Baccarat berücksichtigen solltet. Sie bieten zusätzlichen Wert und können euer Spielerlebnis erheblich verbessern. Hier sind einige gängige Bonusarten, auf die ihr achten solltet:

Willkommensbonus: Viele Online-Casinos bieten neuen Spielern einen Willkommensbonus, der in der Regel auf die erste Einzahlung gewährt wird. Dieser Bonus kann in Form von zusätzlichem Spielguthaben, Freispielen oder einer Kombination aus beidem bestehen. Achtet darauf, dass das Casino faire Bedingungen für den Willkommensbonus bietet, wie zum Beispiel angemessene Umsatzanforderungen und eine ausreichende Gültigkeitsdauer.

No Deposit Bonus: Ein No Deposit Bonus ist ein Bonus, der ohne vorherige Einzahlung vergeben wird. Dieser Bonus ermöglicht es euch, das Casino und seine Spiele kennenzulernen, ohne eigenes Geld zu riskieren. 

Cashback-Bonus: Ein Cashback-Bonus ist eine Art Rückerstattung, die das Casino auf eure Verluste gewährt. Dies kann wöchentlich, monatlich oder sogar täglich erfolgen und ist in der Regel als Prozentsatz eurer Verluste angegeben. 

  • Casino Bonus
    Einzahlungsbonus
  • casino freispiele
    Freispiele
  • Casino Bonus ohne Einzahlung
    Bonus ohne Einzahlung
  • Online Casino Cashback Bonus
    Cashback Bonus
  • reload bonus
    Reload Bonus
  • Casino Bonus Codes
    Bonus Codes
  • live casino bonus
    Live Casino Bonus

Mobile Version oder App

Eine gute mobile Plattform ermöglicht es euch, eure Lieblingsspiele jederzeit und überall zu genießen und bietet gleichzeitig eine benutzerfreundliche und reibungslose Spielerfahrung.

Mobile Version: Die meisten Online-Casinos bieten eine mobile Version ihrer Website an, die für Smartphones und Tablets optimiert ist. Achtet darauf, dass die mobile Version des Casinos gut gestaltet ist, schnelle Ladezeiten bietet und alle wichtigen Funktionen, wie Ein- und Auszahlungen, Kundensupport und Bonusangebote, beinhaltet.

Mobile App: Eine gute Casino-App sollte ein ansprechendes Design, einfache Navigation und alle wichtigen Funktionen der Desktop-Version bieten. Überprüft, ob die App regelmäßig aktualisiert wird und positive Bewertungen von anderen Nutzern hat.

Spielvielfalt: Stellt sicher, dass das Casino eurer Wahl eine große Auswahl an Baccarat-Spielen in der mobilen Version oder App anbietet, einschließlich Live Dealer-Spiele.

Kompatibilität: Die mobile Plattform sollte mit verschiedenen Geräten und Betriebssystemen kompatibel sein, um ein reibungsloses Spielerlebnis auf eurem Smartphone oder Tablet zu gewährleisten.

  • handy casinos
    Handy Casinos
  • tablet casinos
    Tablet Casinos
  • casino apps
    Casino Apps
  • iphone casinos
    iPhone Casinos
  • android casinos
    Android Casinos
  • ipad casinos
    iPad Casinos

Ist Baccarat auch für Anfänger geeignet?  

Ja, Baccarat ist auch für Anfänger geeignet, da es ein relativ einfaches und leicht verständliches Spiel ist. Die Regeln sind unkompliziert, und das Spiel basiert hauptsächlich auf Glück, wodurch strategisches Denken weniger wichtig ist. 

Punto Banco, die häufigste Variante in Online-Casinos, ist besonders anfängerfreundlich, da sie auf festen Regeln basiert. Um den Einstieg zu erleichtern, sollten Neulinge zunächst kostenlose Demoversionen von Baccarat nutzen, um das Spiel kennenzulernen und Erfahrungen zu sammeln, bevor sie mit Echtgeld spielen.

Gewinnchancen beim Baccarat vs. Poker und Roulette

Baccarat, Poker und Roulette sind drei der beliebtesten Casino-Spiele, die alle unterschiedliche Gewinnchancen bieten. Hier ist ein Vergleich der Gewinnchancen bei diesen Spielen:

  • Baccarat: Baccarat hat einen relativ niedrigen Hausvorteil, was es zu einer attraktiven Wahl für Spieler macht. Die Banker-Wette hat einen Hausvorteil von etwa 1,06%, während die Spieler-Wette bei 1,24% liegt. Eine Unentschieden-Wette hat jedoch einen deutlich höheren Hausvorteil von etwa 14,36%. Generell ist Baccarat ein glücksbasiertes Spiel, bei dem die Spieler keine Entscheidungen treffen müssen, die das Spielgeschehen beeinflussen.
  • Poker: Beim Poker sind die Gewinnchancen stark von der Spielvariante, den Fähigkeiten des Spielers und den Entscheidungen der Gegner abhängig. Im Gegensatz zu Baccarat und Roulette ist Poker ein Geschicklichkeitsspiel, bei dem erfahrene Spieler ihre Chancen verbessern können, indem sie ihre Strategien anpassen und die Schwächen ihrer Gegner ausnutzen. Der Hausvorteil in Poker variiert je nach Variante und kann zwischen 1% und 5% liegen.
  • Roulette: Die Gewinnchancen beim Roulette hängen von der Art des Rades ab. Europäisches Roulette hat einen Hausvorteil von 2,7%, während Amerikanisches Roulette aufgrund der Doppelnull einen höheren Hausvorteil von 5,26% hat. Es gibt verschiedene Wettmöglichkeiten mit unterschiedlichen Auszahlungen und Gewinnchancen, aber im Allgemeinen ist Roulette ein Glücksspiel, bei dem die Spieler keine Kontrolle über das Ergebnis haben.

Gewinnchancen bei Baccarat, Poker und Roulette

Hier ist eine Zusammenfassung der Gewinnchancen und Hausvorteile für Baccarat, Poker und Roulette in einer Tabelle:

SpielHausvorteilAbhängigkeit von Geschicklichkeit
Baccarat
Banker1,06%Nein
Spieler1,24%Nein
Unentschieden14,36%Nein
Poker1% – 5%Ja
Roulette
Europäisch2,7%Nein
Amerikanisch5,26%Nein

Beste Strategie beim Baccarat

Banker-Wette 

Eine der grundlegendsten Strategien beim Baccarat ist, auf den Banker zu setzen. Diese Wette hat den niedrigsten Hausvorteil von etwa 1,06% und bietet somit die besten Gewinnchancen für die Spieler. Obwohl eine 5%ige Kommission auf Gewinne erhoben wird, bleibt die Banker-Wette langfristig die vorteilhafteste Wahl. Um diese Strategie effektiv einzusetzen, sollten Spieler konsequent auf den Banker wetten und ihre Einsätze nur dann erhöhen, wenn sie in einer Gewinnsträhne sind.

Vermeiden der Unentschieden-Wette 

Die Unentschieden-Wette mag zwar verlockend sein, da sie eine hohe Auszahlung von 8:1 oder mehr bietet, aber sie hat einen hohen Hausvorteil von etwa 14,36%. Daher ist es ratsam, diese Wette zu vermeiden und sich auf Banker- oder Spielerwetten zu konzentrieren.

Stattdessen sollten Spieler ihre Einsätze auf Banker- und Spieler-Wetten verteilen, um ihre Gewinnchancen zu maximieren. Eine Möglichkeit, dies zu tun, ist das Einsatzsystem „1-3-2-4“, bei dem die Einsätze nach einem festgelegten Muster erhöht werden, um potenzielle Verluste auszugleichen.

Geldmanagement 

Beim Baccarat ist es wichtig, diszipliniertes Geldmanagement zu betreiben, um Verluste zu minimieren. Setzt euch ein Budget, haltet euch an Einsatzlimits und legt im Voraus fest, wann ihr aufhören werdet, um sicherzustellen, dass ihr nicht mehr Geld riskiert, als ihr euch leisten könnt.

Eine effektive Methode, um das Geldmanagement zu verbessern, ist die Verwendung von Einsatzsystemen wie dem Martingale- oder Paroli-System. Bei diesen Systemen passt der Spieler seine Einsätze an, basierend auf vorherigen Gewinnen oder Verlusten, um Verluste auszugleichen und mögliche Profite zu maximieren.

Baccarat Tipps und Tricks

Baccarat ist ein beliebtes Casino-Spiel, das auf Glück basiert. Dennoch können Spieler einige Tipps und Tricks anwenden, um ihre Erfahrungen zu verbessern und ihre Gewinnchancen zu erhöhen.

  1. Verstehen der Regeln: Bevor ihr mit dem Spielen beginnt, ist es wichtig, die Grundregeln von Baccarat und die verschiedenen Wettmöglichkeiten zu verstehen. Dies hilft dabei, informierte Entscheidungen zu treffen und unnötige Fehler zu vermeiden.
  2. Wählen der richtigen Variante: Es gibt verschiedene Baccarat-Varianten wie Punto Banco, Chemin de Fer und Baccarat Banque. Jede Variante hat ihre eigenen Regeln und Hausvorteile. Punto Banco ist die am häufigsten gespielte Version und eignet sich besonders gut für Anfänger.
  3. Banker-Wette bevorzugen: Die Banker-Wette hat den niedrigsten Hausvorteil (ca. 1,06%) und bietet daher die besten Gewinnchancen. Obwohl eine 5%ige Kommission fällig wird, bleibt dieser Tipp langfristig vorteilhaft.
  4. Unentschieden-Wette vermeiden: Trotz der hohen Auszahlungsquote von 8:1 oder mehr hat die Unentschieden-Wette einen hohen Hausvorteil von etwa 14,36%. Daher sollte diese Wette gemieden werden.
  5. Einsatzsysteme nutzen: Einsatzsysteme wie Martingale, Paroli oder 1-3-2-4 können helfen, Einsätze besser zu strukturieren. Dennoch sollte man im Hinterkopf behalten, dass sie den Hausvorteil nicht eliminieren können.
  6. Geldmanagement: Setzt euch ein Budget, haltet euch an Einsatzlimits und legt im Voraus fest, wann ihr aufhören werdet, um sicherzustellen, dass ihr verantwortungsbewusst spielt.
  7. Üben: Nutzt kostenlose Demoversionen von Baccarat, um das Spiel kennenzulernen und Erfahrungen zu sammeln, bevor ihr mit Echtgeld spielt.

Wie ist Baccarat nach Deutschland gekommen?

Baccarat hat seinen Ursprung im Italien des 14. Jahrhunderts und gelangte im Laufe der Jahre nach Frankreich, wo es insbesondere bei der Aristokratie beliebt wurde. Die genauen Umstände, unter denen Baccarat nach Deutschland kam, sind nicht eindeutig belegt. Jedoch gibt es einige Theorien, die darauf hindeuten, dass das Spiel im 19. Jahrhundert durch französische Soldaten oder Adlige eingeführt wurde, die während der napoleonischen Kriege in Deutschland stationiert waren oder dort lebten.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, dass deutsche Reisende, die Frankreich besuchten, das Spiel kennenlernten und es dann in ihre Heimat mitbrachten. In Deutschland gewann Baccarat schnell an Popularität und wurde in vielen Casinos angeboten. Im Laufe der Zeit entwickelten sich verschiedene Varianten des Spiels, wobei die deutsche Version oft als „Deutsches Baccarat“ oder „Baccara Banque“ bezeichnet wurde.


Fazit zu Online Baccarat in Deutschland

Online Baccarat hat sich in Deutschland einen festen Platz im Herzen der Glücksspiel-Enthusiasten erobert. Die Kombination aus einfachen Regeln, schnellen Spielrunden und dem Hauch von Glamour à la James Bond machen es unwiderstehlich für alle, die das Glück herausfordern möchten.

Das Beste an Online Baccarat? Man muss kein Aristokrat oder Geheimagent sein, um daran teilzunehmen – bequem von zu Hause aus oder unterwegs, jeder kann sich wie ein High Roller fühlen, ohne die Bank zu sprengen. Und dank zahlreicher Baccarat-Varianten wird es nie langweilig.ne

Aber Vorsicht: Baccarat mag zwar verführerisch sein, doch sollte man stets verantwortungsbewusst spielen. Setzt euch klare Grenzen und lasst euch nicht von der Begeisterung mitreißen. Denn am Ende des Tages ist Glücksspiel immer noch eine Frage des Zufalls und nicht jedes Blatt kann ein Gewinner sein.

FAQ: Häufig gestellte Fragen zu Baccarat in Casinos

Ist Online Baccarat in Deutschland legal? 

Ja, Online Baccarat ist in Deutschland legal, solange das Online-Casino über eine gültige Glücksspiellizenz verfügt. Achtet darauf, dass ihr bei einem lizenzierten und regulierten Anbieter spielt, um sicherzugehen.

Welche Tricks gibt es beim Online Baccarat? 

Einige Tricks beim Online Baccarat sind, auf den Banker zu setzen, da diese Wette den niedrigsten Hausvorteil hat, und Unentschieden-Wetten zu vermeiden, da sie einen hohen Hausvorteil aufweisen. 

Eignet sich Online Baccarat auch für Anfänger? 

Ja, Online Baccarat eignet sich sehr gut für Anfänger, da es einfache Regeln hat und leicht zu erlernen ist. Übungsspiele oder Demoversionen sind eine gute Möglichkeit, um das Spiel kennenzulernen, bevor man mit Echtgeld spielt.

Welche Arten von Baccarat kann man in Deutschland spielen? 

In Deutschland sind verschiedene Baccarat-Varianten verfügbar, darunter Punto Banco, Chemin de Fer und Baccarat Banque. Online-Casinos bieten oft auch Live-Baccarat an, bei dem ihr in Echtzeit gegen einen menschlichen Dealer spielt.

Welche Kriterien sind bei Casinos mit Baccarat zu beachten? 

Bei der Auswahl eines Casinos mit Baccarat solltet ihr auf die Glücksspiellizenz achten, die Spielauswahl, die Qualität der Software, die Sicherheit und den Datenschutz sowie den Kundensupport und verfügbare Zahlungsmethoden.