Gaming mit Herzblut

Mittlerweile über 4 Millionen Spieler bei The Texas Chainsaw Massacre

Bild: Gun Interactive
0 10

Über das Game The Texas Chainsaw Massacre hatten wir bereits einige Male berichtet. Schon lange vor dem Release galt das Spiel als Geheimtipp für Fans von Horror-Spielen. Und wie es scheint, hat sich der erhoffte Erfolg eingestellt. Wie die Entwickler jetzt veröffentlichten, gibt es bereits mehr als 4 Millionen Spieler!

In nur einem Monat

Die besagten 4 Millionen Spieler sollen dabei in nur einem Monat generiert worden sein. Das ist ein ziemlich guter Wert und ein sensationeller Erfolg. Beachten sollte man aber, dass die Zahlen etwas verfälscht wurden. Immerhin kam Texas Chainsaw Massacre direkt nach dem Release in den Game Pass. Schon alleine dadurch dürften unzählige Spieler generiert worden sein.

Insofern entspricht die gemachte Anzahl der Spieler nicht der Anzahl der verkauften Spiele. Die Zahlen sind dabei durchaus nachvollziehbar, denn die Kritiken fielen größtenteils positiv aus. So erhält das Spiel auf metacritic einen Metascore von 72. Der User Score liegt ebenfalls bei immerhin 7.0. Das sind ebenfalls keine schlechten Werte.

Worum geht’s in dem Game?

Texas Chain Saw Massacre basiert auf dem gleichnamigen Film aus dem Jahre 1974. Es handelt sich um ein asymmetrisches Multiplayer-Game. Auf der einen Seite steht die Familie Slaughter, auf der anderen Seite die Opfer. Erstere versuchen, die Opfer zu jagen, die Opfer versuchen zu entkommen. Es gibt immer 3 Jäger und 4 Opfer.

Gespielt wird in der Third-Person-Perspektive. Und so müsst ihr dann am besten schleichend entkommen oder mit Kettensäge und Co bewaffnet jagen. Das Konzept ging anscheinend auf! Texas Chain Saw Massacre erschien am 18. August 2023 für den PC, die PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One und Xbox Series S/X.

Das könnte dir auch gefallen
Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.