Gaming mit Herzblut

R43Pro Gaming-Handheld von M18 dürfte einen Versuch wert sein

Bild: Banggood
0 22

Auf der asiatischen Verkaufsplattform Banggood findet sich ein neuer Gaming-Handheld. Angeboten wird dort aktuell der R43Pro zu einem recht günstigen Preis von unter 70 Euro. Vom Design her erinnert die Mini-Konsole ein wenig an den guten alten Gameboy. Aber schauen wir mal …

Was wird geboten?

Der R43Pro wird von der eher unbekannten chinesischen Marke M18 angeboten. Verbaut ist ein 1,8 GHz Quad-Core Cortex-A17 Prozessor, der mit einer Mali G52-GPU daherkommt. Weiterhin sind 2GB Ram, eine Speicherkarte (wahlweise 64GB oder 128GB) sowie LINUX /Emelec 4.3 als Betriebssystem mit an Bord. Mit letzterem werden dann diverse Emulatoren in Gang gesetzt, die dann für die Games die jeweilige Plattform emulieren.

Für die optische Darstellung sorgt bei diesem Gaming-Handheld ein 4,3 Zoll LCD-Bildschirm, der mit 480 x 272 Pixel auflöst. Ein 1 Watt-Lautsprecher sorgt für den Sound. Unterstützt werden Plattformen wie PSP, PS1, Mame, CPS1, CPS2, CPS3, Neo Geo, N64 und weitere. Mit dieser Ausstattung dürften zahlreiche Games problemlos spielbar sein, darunter auch viele Klassiker.

Gaming-Handheld R43Pro verschiedene Ansichten
Bild: Banggood

Ergonomie und Kauf

Das Design des Handhelds ist relativ klassisch gehalten. Das Gehäuse ist ergonomisch geformt. Es gibt zwei Sticks, ein Steuerkreuz und die Aktionstasten X/Y/A/B. Auf der Rückseite befinden sich die Schultertasten. Es stehen die Farben Grau und Schwarz (sieht eher nach einem transparenten Schwarz aus) zur Auswahl.

Zum oben genannten Preis macht man hier sicherlich nicht viel verkehrt, wobei es nie eine absolute Sicherheit gibt. Einen Versuch kann man aber sicherlich wagen. Laut der Beschreibung auf Banggood sollen Versandkosten und die Kosten für den Zoll bereits enthalten sein.

Das könnte dir auch gefallen
Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.