Gaming mit Herzblut

Dune: Spice Wars wird via Update um den Conquest-Modus bereichert

Bild: YouTube/Shiro Games
0 12

Das am 26. April 2022 erschiene Dune: Spice Wars war ziemlich erfolgreich. Jetzt haben die Entwickler ein Update springen lassen, wodurch das Game neue Spielanreize bietet. Neben vielen neuen Inhalte gibt es den neuen Conquest-Spielmodus obendrauf.

Was bringt der neue Spielmodus?

Mit dem Conquest-Update erhaltet ihr abermals die Möglichkeit, eine der drei Parteien zu wählen. Bekanntermaßen zählen dazu die Harkonnen, Corrino und die Atreides. Für jede Fraktion stehen dann unterschiedliche Szenarien bereit, an denen ihr euch dann richtig austoben könnt.

Für einen Conquest-Durchgang sollen die Spieler rund 10 Stunden Spielzeit benötigen. Das ist doch schon mal nicht schlecht und dürfte für viele Dune-Fans einen neuen Anreiz bieten, das Game sprichwörtlich wieder in die Hand zu nehmen. Einen kleinen Haken gibt es aber dennoch: Der Conquest-Modus steht leider nur für Einzelspieler zur Verfügung.

Der neue Conquest-Modus verspricht je Durchgang 10 Stunden Spielzeit
Bild: YouTube/Shiro Games

Was ist noch neu?

Neben dem Conquest-Modus erhaltet ihr einen Haufen neue Tutorials. Dieser Umstand ist darin begründet, dass insbesondere Neueinsteiger Schwierigkeiten hatte, sich in das Spiel einzufühlen und es sicher bedienen zu können. Das soll sich mit den neuen Anleitungen jetzt ändern.

An neuen Inhalten sind überdies neue Regionen und Gebäude verfügbar. So lässt sich mit jeder Fraktion mindestens ein neues Bauwerk errichten. Ansonsten wurde noch etwas am Balancing geschraubt. Neben dem Ressourcenmanagement, der Spionage und dem Wirtschaftssystem wurden auch die Atomwaffen überarbeitet.

Das könnte dir auch gefallen
Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.